Das Harz

Das Harz der Moringa-Pflanze

Harz-Moringa

Das Harz des Baumes © yanikap – Fotolia.com

Die stämmige Moringa-Pflanze sondert ein besonderes Harz ab, das von den Einheimischen ebenfalls genutzt wird, um Krankheiten zu lindern. Ihnen gilt es als harntreibend, abtreiben und stopfend. Außerdem soll das Harz asthmatische Erkrankungen bekämpfen. Auch als Gewürz kann das Harz verwendet werden.

Weil der heilsame Baum über mannigfaltige Bestandteile verfügt, wird er nicht nur von den Einheimischen geschätzt. So bezeichnen die Forscher des National Research Council in Washington die Pflanze als Supermarkt, in dem sich die Menschen bedienen können. Tatsächlich können Rinde, Harz und Wurzeln hilfreich sein, um schmerzhafte Beschwerden zu lindern.